Anatomisches Zeichnen für Künstler

Mensch-Tier

Vesalius, Da Vinci, Michelangelo ....
gelten bis heute als die prominenten Künstleranatomen seit der Renaissance. Ihre Studien und Kunstwerke sind wegweisend in der zwei- und dreidimensionalen Darstellung der Kreaturen.

Tafel


Im Studium der Anatomie erlangen wir Kenntnis von Form und Funktion der Einzelteile des Bewegungsapparates. Kognitive und zeichnerische Fähigkeiten werden entwickelt. Das Wissen über den funktionellen Zusammenhang dieser Einzelteile und deren Wirkung im Gesamten ermöglicht es überzeugende Darstellungen von Menschen und Tieren anzufertigen.

Tafel Tafel


Durch gezielte Beobachtung der lebendigen Natur, egal ob Mensch, Tier oder Pflanze, kann man ein Verständnis für deren Ästhetik und Formensprache erlangen und ausbauen. Die Entwicklung der bildnerischen Fähigkeiten wird ebenfalls in diesem Kurs vorangetrieben.

Zeichung Zeichung


Wir können zeichnen, malen und bildhauern mit allen Materialen.
Das Wissen um anatomische Phänomene lässt uns Gemeinsamkeiten in der Gestalt von Mensch und Tier erkennen und von einer auf die andere Art ableiten. Dies wird uns schließlich zu einer freien Interpretation der Natur führen und uns eines künstlerischen Ausdruckes befähigen, mit einem individuellen Grad an Abstraktion ohne jedoch einer lediglich infantilen, oberflächlichen Abbildung zu verfallen.

Tafel


Mit Enthusiasmus und Freude können wir unseren ureigensten Themen Bild und Form geben.

Tafel


Jörg Besser wurde 1967 in Glauchau (DDR) geboren und studierte von 2003 bis 2010 an der Akademie der Bildenden Künste in München, die er erfolgreich als Meisterschüler bei Prof. Anke Doberauer abschloß.

2010 übernahm er von seiner Lehrerin und Vorgängerin Emö Simonyi den Kurs Anatomisches Zeichnen für Künstler an der AdBK München.

Seit 2014 ist er Dozent für figürliches Zeichnen an der TUM. Jörg Besser ist Gründungsmitglied und Gesellschafter in der Halle 6 UG München seit 2010. Der Künstler lebt und arbeitet in München und Chemnitz.

Skulptur Skulptur